Schlagwort-Archive: atelier le balto

PARKS : 2020

Jens Kerstan, Umweltsenator: „Ich freue mich, dass das Experiment Alster-Bille-Elbe PARKS in 2020 fortgesetzt wird. Seit dem Beginn in 2019 wurde hier die Landschaft mit großen Engagement ansässiger Initiativen und Nachbarn und unter tatkräftiger Unterstützung durch das Landschaftsarchitekturbüro atelier le balto transformiert. Die in diesem Prozess gesammelten Erfahrungen geben neue Impulse für die vom Senat beschlossene weitere Entwicklung des Alster-Bille-Elbe Grünzuges, vor allem für den Park am Hochwasserbassin. Wir freuen uns – trotz Corona – auf einen weiteren Sommer entlang des Grünzuges zwischen Alster und Elbe.“

Johanna Padge, ARGE Hallo-PARKS: „Mit Blick auf die Bille und nun auch auf das Hochwasserbassin machen PARKS wieder auf! Wir arbeiten 2020 weiter daran, den Alten Recyclinghof in Hammerbrook mit vielen Beteiligten und der Nachbarschaft weiter zu transformieren. Neuer Boden ist geliefert, Bäume und Stauden sind gemeinsam neu gepflanzt und wollen gepflegt werden. Zusammen sammeln wir so neue Erfahrungen für eine gemeinschaftlich betriebene Freiraumplanung und Freiraumpflege.“

Mehr unter: www.hamburg.de

Garten Workshop Mai 2020:

Das FELD, Mai 2020
atelier
Bild: ©Antje Sauer
atelier le balto
Préparation, Mai 2020
Plantation, Mai 2020
Die Terrassen, Mai 2020
Der Wein
16:00 Schauer
Le chemin du jardinier
atelier le balto
HALLO:Team © LauraLeglise
Orage de 16:00, marc

Mehr unter: PARKS HAMBURG

Gartenparade

In japanischen Gärten werden häufig Motive aus der Umgebung verwendet. Man spricht dann von einer „ausgeliehenen Landschaft“. Für die Gärten der Berlinischen Galerie leihen die Landschaftsarchitekten atelier le balto ein wohlbekanntes Motiv des Berliner Stadtlebens: Die Baustelle.

Die Gartenparade ist eine Hommage an diese Stadt, die einer ständigen Transformation unterliegt. Heute Brache, morgen Garten; gestern Trümmer, heute Wohnbau! Und ebenso plötzlich erschien im Herbst 2013 die Gartenparade vor der Berlinischen Galerie (…)

atelier le balto
6 ème pritemps devant la Berninische Galerie…
atelier le balto
https://www.lebalto-leblog.eu/gartenparade/

Der verborgene Garten

„Das war eine unbeschreibliche Woche im „verborgenen Garten“ hinter der Fabrik. Das Team von atelier le balto hat täglich mit bis zu 15 (!) Helfern zwischen 5 und 65 Jahren den komplett zugewachsenen und teilweise vermüllten Garten gerockt. Nun ist diese wunderschöne Felswand wieder aufgetaucht und wir können uns gar nicht sattsehen an den Schattierungen. Der Garten erscheint jetzt so wunderschön und der Frühling kann kommen. Die raumwerk.architekten haben heute Vogelhäuser gebaut und aufgehängt, also warten wir nun auf neue Bewohner. Unser heutiges Abschlussfest der Mitmachwoche wurde wundervoll musikalisch eingerahmt von Sivan . Danke an ihn und an alle, die mitgemacht haben. Nach dieser Woche vertrauen wir noch mehr darauf, dass wir dieses Projekt gemeinsam stemmen werden. Wir sind sehr dankbar.“ Das Team vom BOB Campus.

Johanna Debik / Leitung Initialkapital , 23 Februar 2019

Montag Stiftung Urbane Räume

avant…
Véro…
raumwerk.architekten, Köln
Party…
Publikum…
Sivan! merci…
marco…

peintures du japon

atelier le balto
Peinture: Nil Lachkareff
atelier le balto
Peinture: Nil Lachkareff
atelier le balto
Peinture: Nil Lachkareff
atelier le balto
Peinture: Nil Lachkareff
atelier le balto
Peinture: Nil Lachkareff
atelier le balto
Peinture: Nil Lachkareff
atelier le balto
Peinture: Nil Lachkareff
atelier le balto
Peinture: Nil Lachkareff
atelier le balto
Peinture: Nil Lachkareff
atelier le balto
Peinture: Nil Lachkareff
atelier le balto
Peinture: Nil Lachkareff
atelier le balto
Peinture: Nil Lachkareff
atelier le balto
Peinture: Nil Lachkareff

ESCALES_DAS BUCH

atelier le balto

www.lemonde.fr/cotecourscotesjardins/portfolio

„Cette sélection explore le « jardin » sous tous les angles : symbolique ou labyrinthique ; contemporain ou artistique ; urbain,historique ou japonais ; botanique et sylvestre ; italien, francilien ou « politique ».Les promeneurs du Luxembourg, les visiteurs de Chaumont-sur-Loire, les jardiniers ou les paysagistes devraient y trouver leur bonheur.“
atelier le baltoLabyrinthes, arbres et jardins (en mots et en images)

| 11.02.2019 à 14h48 • Mis à jour le 12.02.2019 à 11h00

 

Preview: PDF éditions parenthèses

The Berlin Sessions KW
Buchpräsentation
Escales: atelier le balto

 

21. November 2018, 19 Uhr

Ort:   KW Studio Auguststraße 69, Berlinatelier le balto

Das neu erschienene Buch Escales handelt von der Arbeit des Berliner Landschaftsarchitektenbüros atelier le balto und wird diesen Herbst im Rahmen einer Gesprächsrunde vorgestellt. Gesprächsteilnehmer *innen sind Benita Braun-Feldweg, Architektin bf studio , Prof. Wilfried Kuehn, Architekt Kuehn Malvezzi Architekten, Thilo Folkerts, Landschaftsarchitekt 100land. Einführen und moderieren wird das Gespräch Lisa Diedrich, Design-Kritikerin in Berlin und Professorin am Department für Landschaftsarchitektur, Planung und Management der Swedish University of Agricultural Science in Malmö, wo sie die Forschungsplattform SLU Urban Futures leitet.

Das Buch erscheint in der Buch-Reihe La Nécessité du Paysage, herausgegeben von Jean-Marc Besse, Philosoph und Geograph im Verlag Editions Parenthèses (Marseille).

Mehr unter: kw-berlin.de/book-launch