Schlagwort-Archive: Lustgarten

Pflückgärten_Essen

atelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoIl y a 100 jours, jour pour jour…atelier le baltoGärtnern auf dem Weberplatz!
Die Pflückgärten sind für alle da
bis 31.10.2017

atelier le baltoatelier le baltoatelier le balto atelier le balto atelier le balto atelier le baltoatelier le baltoatelier le balto atelier le balto atelier le balto atelier le balto atelier le baltoMitten in der nördlichen Innenstadt Essens sind von den Landschaftsarchitekten atelier le balto  Pflückgärten angelegt worden: Offen und für alle nutzbar! Nun darf jeder pflanzen, pflücken und probieren! Das Ziel der Aktion ist es, den Platz für Anwohnerinnen und Anwohner ebenso wie für Besucherinnen und Besucher einladender, grüner und belebter zu gestalten. Wer in der Nähe wohnt oder hin und wieder vorbeikommt, ist hiermit herzlich eingeladen, die Pflückgärten zu nutzen. Weitere Informationen sowie Zugang zum Gartenschlauch, wenn Sie Pflanzen bewässern möchten, gibt es im Freiraum Weberplatz. Während unserer Öffnungszeiten können Sie ohne Voranmeldung hereinkommen und es ist jemand vor Ort für weitere Informationen. Wenn Sie außerhalb der Öffnungszeiten kommen möchten, melden Sie sich am besten kurz telefonisch oder per Mail. KontaktGHEKuratiert wird das Projekt vom Büro modulorbeat aus Münster: www.modulorbeat.de

atelier le baltoavec ludivine, véronique, bérengère, marc et gilles / atelier lebaltoatelier le balto

KW ARCHIPEL 2017

KW_Octobre rouge:atelier le balto atelier le balto atelier le baltoatelier le balto Ein Archipel  im Innenhof der KW Institute  for Contemporary Art:atelier le baltoSeptember…atelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le balto atelier le balto Die Installation Archipel (2017) wird die fünf „Pflanzenschiffe“, die aus Anlass der 9. Berlin-Biennale für zeitgenössische Kunst im Mai 2016 entstanden sind, aussplittern und in einen Archipel umwandeln. Sechs kleine Inseln sollen die Besucherinnen durch den Hof bis zum neuen Eingang der Ausstellungsräume und dem Café Bravo begleiten. Durch ihre Anordnung bilden sie Nischen, um sich als Gast auszuruhen oder Verstecken zu spielen. Sie scheinen wie verankert an den bestehenden Walnuss-, Zierapfel- und Kirschbäumen und suchen doch das Weite.

Die Pflanzung vervielfältigt und entwickelt sich über den Sommer bis zum Herbst und dünnt im Winter wieder aus, um so wechselnde Wahrnehmungen des denkmalgeschützten Gebäudeensembles zu ermöglichen. Die Besucherinnen bilden mit ihren Bewegungen und Farben einen wichtigen Bestandteil des Gartens.

atelier le baltoPassage (2016) 9. Berlin-Biennale für zeitgenössische Kunst

atelier le balto
Bild: hiepler, brunier,

atelier le baltoatelier le balto

Mehr unter: kw-berlin.de

Danke an: Lorberg Baumschulerzeugnisselogo

 

 

 

Hier wächst das HOUSE OF ONE

atelier le balto…September 2017atelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoJuni 2017:atelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoHier wächst das HOUSE OF ONEatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoBérengère et Estelle à l’action…atelier le baltoatelier le balto

atelier le baltoAuf dem zukünftigen Standort des House of One entsteht im Rahmen des Reformationsjubiläums 2017 zum 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag eine Mitmachbaustelle für Kinder. Seit Montag, den 5. Dezember 2016, laufen dafür die ersten Vorbereitungen.atelier le baltoatelier le balto

atelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le balto

Das besondere Projekt des House of One wird – mit Unterstützung durch die Architekten von atelier le balto, raumlabor und KUEHN MALVEZZI– Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben, auf ca. 2000 Quadratmetern ihr eigenes House of One zu entwickeln und zu bauen – und damit zugleich über ein friedliches Zusammenleben der Religionen nachzudenken und dieses künstlerisch umzusetzen.
Mit einem Pflanzfeld, in welches das House of One „hineingeschnitten“ ist, verwandelt sich der Petriplatz in einen begehbaren House-of-One-Garten. Der Grundriss des House of One wird so zu einem Ort des lebendigen Austauschs und der Begegnung.
Die Kirchentagsbesucher, Touristen und Einwohner unserer Stadt können sich in der Zeit vom 25. – 27. Mai 2017 über die Ergebnisse des Projektes informieren und diese vor Ort besichtigen – aber auch daran weiterbauen und in einer Denkwerkstatt ihre jeweiligen Gedanken und Erfahrungen mit einbringen.

Mit der Mitmachbaustelle 2017 wird die Brache am Petriplatz nun erstmals vom House of One „in Besitz“ genommen.atelier le balto

atelier le balto

 

 atelier le balto & KUEHN MALVEZZI

Parc en fête, LUFO Park Aachen

atelier le balto

Eine Palmen-Rutschbahn, eine Wildwiese, ein Pflückgarten:         Das Spektakuläre des neuen LUFO Parks liegt in der Kombination aus Lebensfreude, grillenzirpender Stille und verschwenderischer Schönheit. Die Oase hinter der alten Schirmfabrik lädt ein zum Verweilen, Entschleunigen und zum Naschen der Früchte, die man hier jetzt ernten kann. Vier Jahre lang haben die Gartenkünstler des renommierten atelier le balto mit Hilfe des Bund-Länder-Programms „Soziale Stadt Aachen-Nord“ aus dem Museums-Garten des Ludwig Forum Aachen Schritt für Schritt einen Bürgerpark gemacht. Der LUFO Park ist nun ein erholsamer Rückzugsort im Aachener Norden (…)

atelier le balto
Bild:Peter Hinschlaeger

atelier le baltoBild:Peter Hinschlaeger

atelier le balto Neusitzen LUFOatelier le baltoatelier le baltoNatur trifft auf Kultur: Ludwig Forum

 

 

 

 

GARTENPARADE_BERLINISCHE GALERIE

atelier le baltoWinter 1atelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoHerbst 13Herbst 4Herbst 7

atelier le balto
Küchenmonument_raumlabor
atelier le balto
Bild: Jirka Jansch
atelier le balto
Küchenmonument_raumlabor

Mehr unter: kuechenmonument/talk-mit-atelier-le-balto/

atelier le balto atelier le baltoBg_Raumlabor_lebalto 3Parade 2Feierliche Eröffnung mit ART_BARBECUE von J-C Massinon      Mehr unter: www.berlinischegalerie.deatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoRealisierung mit freundlicher Unterstützung der Hans und Charlotte Krull Stiftung und der BIM Berliner
Immobilienmanagement GmbH.

b2ea94c339 b154b91fd7Gartenparade

Urban Beauty !

002

ProlinparkAsphalt-Garten Prolin-Park Asphalt-GartenISBN: 8877948116 ISBN 13: 9788877948113

Urban Beauty! Luoghi prossimi e pratiche di resistenza estetica by Anna Lambertini „Urban Beauty! Luoghi prossimi e pratiche di resistenza estetica“ propone un viaggio attraverso l’Europa, per raccontare storie di cambiamenti – di paesaggi urbani, di idee e forme del giardino contemporaneo, di luoghi comuni – condotte da attori diversi e con modalità differenti, ma tutte accomunate dallo stesso desiderio di costruzione di habitat quotidiani più belli. Dal riuso creativo di superfici a parcheggio alla rilettura di piazze e strade come inaspettati spazi ludici,dalla riconfigurazione partecipata di vuoti dimenticati e asettiche aree verdi all’affermazione di una poetica arte del giardino resistente: a comporsi è un panorama eterogeneo e vitale di paesaggi della vita di tutti i giorni, fatto di azioni critiche, pratiche immaginative e riletture dei consueti modelli di spazio pubblico. Una costellazione di luoghi e di sguardi sulla città contemporanea, che si traduce in un invito a promuovere una cultura delle trasformazioni urbane in cui possano trovare gioco, assieme a molteplici idee di bello e differenti forme di spazio pubblico, gli strumenti e i materiali dell’architettura del paesaggio, del progetto di giardino e dell’arte.

 

Von atelier le balto: Der Asphaltgarten in Rehau

 

2 Preis.

Sächsischer Landeswettbewerb 2013 “ Ländliches Bauen“

atelier le baltoLUSTGANG atelier le balto kl

Sanierung der Rittergutkirche und Gestaltung der Außenanlagen, Schkeuditz OT Kleinliebenau.

(…) Besondere Anerkennung verdienen die Freiflächen, die deshalb stellvertretend auch für die anderen Aspekte mit einem Preis ausgezeichnet werden. Unter Einbeziehung junger Künstler wurde das Umfeld gestaltet, schlicht und praktisch, aber auch originell und mit einer besonderen Botschaft: Das steinerne Monument der Kirche soll durch eine einladende Geste wieder an das Leben des Dorfes angeschlossen werden. Aus einfachstem Material entstand ein benutzbares Kunst-Werk. Es grenzt den Kultur- und Pilgerort nicht mit Zaun oder Mauer ab, sondern umgibt ihn mit einem leichten hölzernen Rahmen. Er definiert einen Vorraum, dient als Sitzbank und führt als Steg um die Kirche. Auch das Pflanzkonzept zielt mit seinem Bezug zu den Jahreszeiten eher auf das Lebendige als auf das Dekorative. All das markiert den Ort als einen besonderen, ohne sich wichtig zu nehmen. Insgesamt überzeugt das Projekt von der Trägerschaft bis zum Detail. Es könnte Vorbild für andere dörfliche Initiativen sein.

Zur festlichen Einweihung am 30. Oktober 2010 verglich Superintendent i. R. Friedrich Magirius den Lustgang mit dem „Weg, den wir alle Gehen“. Im Ergebnis ist ein sehr schöner Bereich zum kommunizieren entstanden, der nicht nur von den pilgern genutzt wird.

Auftraggeber: Kultur- und Pilgerverein Kleinliebenau e.V.
Mediatorinnen (‘Neue Auftraggeber’): Barbara Steiner, Ilina Koralova, Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig

Merh unter: Lustgang

Tag der offenen Tür!

Akademie Jüdisches Museum / Garten der Diaspora

Garten der Diaspora set web 

 

Sonntag 27.10.2013

11.45 – 16.45 Uhr, stündlich
Erkundungen im Garten der Diaspora
Dauer: ca. 15 Minuten

Lindenstr. 9 10969 Berlin 

 

Die neue Akademie nimmt ihre Arbeit auf und lädt ein zum Kennenlernen, Entdecken und Schmökern. Der Publikumstag wird mit den Brautbriefen von Moses Mendelssohn und Fromet Gugenheim als kleine Hommage an die Namensgeber des neuen Stadtplatzes vor der Akademie eröffnet. Als Höhepunkt der Buchwoche »VielSeitig« werden aktuelle Kinder- und Jugendbücher vorgestellt, die neue Perspektiven auf die heutige kulturelle Vielfalt eröffnen. Außerdem erwarten Besucher Lesungen und ein Workshop mit der Helmi-Puppenbühne. Mit dabei sind u.a. die Übersetzerin Myriam Halberstam und die Autorin Aygen-Sibel Çelik.

Die Bibliothek zeigt Verborgenes aus ihren Sammlungen, darunter historische Kinderbücher und Raritäten aus der George Warburg-Sammlung verbotener und verbrannter Bücher. Neben Schätzen aus drei Jahrhunderten präsentiert das Archiv Familiengeschichten aus Kreuzberg und Neukölln sowie Dokumente zur Lage der Juden in Deutschland im Jahr 1933. (Text von Pauline / gratis-in-berlin)Führungen
11.30 – 16.30 Uhr, stündlich
Architekturführungen
Dauer: ca. 30 MinutenMehr Infos: http://www.jmberlin.de/main/DE

„One Night Stands“

Wenn zwei Künstler oder Künstlergruppen, die einander vorher noch nie begegnet sind, aufeinandertreffen, um gemeinsam einen Abend zu gestalten, dann kann sich daraus alles Mögliche und Unmögliche ergeben – ein unverbindlicher Samstagabend-Flirt, ein leidenschaftliches, ein abgründiges Abenteuer, eine verhängnisvolle Affäre. Den Beginn dieser unberechenbaren Paarungen machen die Kunstneigungsgruppe monochrom und die Lord Jim Loge, dieser legendäre, mit Graz und dem steirischen herbst zutiefst verstrickte Männerbund, der im Jahr 2005 pikanterweise von monochrom übernommen wurde. Weniger maskulin, aber nicht unbedingt weniger direkt geht es vermutlich zu, wenn die Rabtaldirndln auf die New Yorker Performerin Ann Liv Young treffen. Der dritte Samstag gehört den Landschaftskünstlern –RESANITAund atelier le balto erproben, inwieweit sie einander grün sind. Und am Ende stoßen hoelb / hoeb zu Herrn Manfred, der am letzten Abend in der herbst-Bar traditionell bewusstseinserweiternde „Kalaschnikows“ mixt, und bereichern das Angebot um weitere gefährliche konsumierbare Substanzen.
le balto Winkelmeier EX_ZOLLAMT web Ohne Night Stands web

Sa 05/10, 18.00 – 22.00
©Fotos: winkelmeier.net

Mehr unter: www.steirischerherbst.at