Schlagwort-Archive: Park

LUFO-Park, Aachen

Die Umgstaltung des LUFO-Parks wird im Rahmen der Stadtteilerneuerung „Soziale Stadt Aachen-Nord“ unterstützt von: Europäische Union Investition in unsere Zukunft – Europäischer Fonds für regionale Entwicklung, Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Ministerium für Familie, Kinder, Jugend und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, STAWAG

Gartensaison 2012

Aachen. Im Ludwig-Forum hat die Gartensaison 2012 mit der Fortführung der Neugestaltung des Lufo-Parks durch die drei Gartenkünstler vom Berliner «atelier le balto» begonnen. Die vierjährige Umgestaltung ist ein Projekt des Stadtteilerneuerungsprogramms «Soziale Stadt/Aachen Nord». Bereits im Vorjahr hatten die Gartenexperten ihre Arbeit begonnen.
Zwei bis drei Mal im Jahr kommen Marc Pouzol, Véronique Faucheur und Marc Vatinel seither nach Aachen, um das zu realisieren, was sie zuvor im atelier entworfen haben. Für dieses Jahr sind ein bis zwei neue «Parkzellen» für den Hof geplant. So wird in der derzeit laufenden Aktionswoche das Konzept der Pflanzinseln über das Gelände des Parks hinaus erweitert, um Museumsbesucher und andere Flaneure auf das Gartenprojekt neugierig zu machen (…)

Mehr unter:  www.aachener-nachrichten.de

Ludwig Forum – Aktion II

Die zweite Aktionswoche von atelier le balto findet vom 14. bis zum 18. November statt. Wieder einmal kann man dabei dem Trio über die Schulter schauen, wie der Park des Ludwig Forum für Internationale Kunst sukzessive neu gestaltet wird(…)

Mehr unter: www.ludwigforum.de

Ludwig Forum: Erstklässler helfen bei Garten-Umbau

(…) Die Umgestaltung des Garten am Ludwig Fourm ist Teil der Stadtteilerneuerung „Soziale Stadt Nord“. Die drei Gartenkünstler Marc Pouzol, Véronique Faucheur und Marc Vatinel von atelier le balto arbeiten dabei prozesshaft. Sie sind in einem der Vegetation angepassten Rhythmus jeweils wochenweise in Aachen und können so die einzelnen Schritte ihres Vorgehens stets aufs Neue hinterfragen und allen Interessierten Rede und Antwort stehen.

Mehr unter: www.aachen.de

Kunstareal oder „Park der Sammlung“

„Regelrecht in unsere schöne Stadt verliebt schien uns die charmante Französin vom atelier le balto. Das Team legte den gleichen Ansatz wie der erste Redner Hager und verlangte nach einem Park, anstelle eines Areals, wobei sie gleichzeitig auf die unglückliche Formulierung „Areal“ hinwies. atelier le balto bewies seine Beobachtungsgabe und zeigte uns Pflanzen und Belag, der bereits hier beheimatet ist und gezielt stärker eingesetzt werden soll. Zur Wegeführung bezog sie sich ähnlich wie „Inside Outside“ auf die entstandenen Trampelpfade und schlägt eine einjährige Bepflanzung zur Feldkultur vor. atelier le balto betont die Einbeziehung Münchener Studenten und Bewohner und endet so in einem sparsamen, realistischen Ansatz, den sie am liebsten schon nächste Woche umsetzen möchte.“

Mehr unter: 

www.münchenarchitektur.de

www.stipimo.de

Les pieds sur terre

Einzelausstellung des atelier le balto /

Première exposition individuelle d’atelier le balto

in Ludwig Forum für Internationale Kunst in Aachen (Aix-la-Chapelle)

In Aachen (Aix-la-Chapelle),
9. Mai bis 19. September 2010.
Luwig Forum für Internationale Kunst
Jülicher Straße 97-109
www.ludwigforum .de
Neben einem retrospektiven Blick auf ihre wegweisenden Projekte in der Ausstellung, stellen sie ihre Herangehensweise für den Park des Ludwig Forum Aachen vor. Ausstellung und Gartengestaltung bilden eine Einheit, die über den Sommer 2010 diesen zentralen Ort im Aachener Nordviertel neu definiert.Parallèlement à une rétrospective de nos projets les plus importants, nous présentons l’approche du projet pour le parc du Ludwig Forum d’Aix-la-Chapelle. L’exposition et le projet de jardin constituent un ensemble qui présente un nouvel aspect de ce lieu important du quartier nord d’Aix-la-Chapelle tout au long de l’été 2010. 

 

Das Katalog. Deutsch-Francais-English.Verlag der Buchhandlung Walther König. ISBN 3-86560-829-1

Info. und Bestellung/Achat:

www.buchhandlung-walther-koenig.de

Zur Ausstellung, lesen:

www.art-magazin.de/blog

le_balto_sur_le_forum