atelier le balto

„METAMORPHOSE DE L’INSECTARIUM”

Das Architekturbüro KUEHN MALVEZZI hat den Realisierungswettbewerb für das „Insectarium“ in Montréal, Kanada, der vom    Espace pour la Vie, dem Botanischen Garten in Montréal, ausgeschrieben wurde, gewonnen.

Die Wettbewerbspartner von KUEHN MALVEZZI sind:

Pelletier de Fontenay, Montréal (Architectes)

atelier le balto, Landschaftsarchitekten, Berlin – Le Havre

atelier le balto
…dans le jardin Botanique, Montréal 2008

Transsolar, Stuttgart (Klimakonzept)

Leitidee des Projekts ist die Synthese von Form und Inhalt des „Insectarium“. In der Verbindung von Architektur und Natur war es das Ziel, das „Insectarium“ als ein wahrhaftes Biotop, in dem sich Menschen, Insekten und Pflanzen begegnen, zu konzipieren.

atelier le baltoDas Thema des „Insectarium“ ist die Transformation, die das Leben der Insekten in ihrer Beziehung zur Pflanzenwelt bestimmt.        Durch die Übertragung dieses Themas auf den Raum des „Insectarium“ wird der Besucher selbt zum Subjekt dieser Erfahrung. Er durchläuft während seines Parcours durch das Museum verschiedene Raumerfahrungen, die seine Wahrnehmung der Insektenwelt verändern. atelier le balto

atelier le balto
Oase
atelier le balto
Terrasses horticoles

Das „Insectarium“ ist Teil der Landschaft: ein großer Lärchenhain umfasst das Gebäude und gliedert es in die Gartensammlung des botanischen Gartens ein. Von außen erscheint das „Insectarium“ als Landschaft aus Vegetation und niedrigen Dächern, die sich Schritt um Schritt aufstaffeln. Die Baumkronen der Lärchen formen darüber ein durchgehendes grünes Dach, das über der Architektur zu schweben scheint.
Die Architektur des „Insectarium“ ist komplementär zur Landschaft und bildet zusammen mit dieser ein Ganzes.                                                  Sie ist auch komplementär zu den Prozessen, die sich in ihr abspielen und bezieht aus ihnen ihre spezifische Form. Die Durchlässigkeit der gebauten Hülle erlaubt die Einbeziehung des Außen in den Museumsparcours und vereint so Architektur, Museumserlebnis und Landschaft (…)

atelier le balto
Immersion
atelier le balto
Espace immersif
atelier le balto
Vue d’oiseau

Das Thema des Landschaftsgartens mit seinen Wegen, Blickachsen und Orten als Paradigma einer Ausstellung wird im „Insectarium“ als innen-außen-Kontinuum inszeniert und in den Botanischen Garten Montreal eingebettet.

3 Gedanken zu „„METAMORPHOSE DE L’INSECTARIUM”“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.