atelier le balto

der Jüdische Garten in den Gärten der Welt, Berlin-Marzahn

atelier le balto
Der Winter, Skizze des Wettbeverbs. Oktober 2018

Ein Projekt von Manfred Pernice, Wilfried Kuehn und die Landschaftsarchitekten von atelier le balto.

Der Werdegang

Der Jüdische Garten in die Gärten der Welt wird prozesshaft gebaut und gepflanzt. Zunächst entsteht die Grundstruktur des Gartens, bestehend aus Wege- und Platzflächen, zwei Gebilde und Gehölzen.

In das Wegenetz wurden Platzflächen und Felder unterschiedlicher Größe und Form eingebettet.

atelier le balto
Plan: Nil Lachkareff, atelier le balto
atelier le balto
Juni 2021

Ende 2020 wurden die raumbildenden Gehölze, darunter Obstbäume, wie Apfel, Birne, Mandel, Kirsche und Feige gepflanzt. Gleichzeitig entstanden die zwei skulpturalen Gebilde des Künstlers Manfred Pernice, die an Ort und Stelle fertiggestellt wurden. Ab März 2020 folgte die Pflanzung von Sträuchern, Stauden, Einjährigen…

atelier le balto
Die Grundstruktur des Gartens
atelier le balto
atelier le balto
atelier le balto
atelier le balto
Pflanzungen März 2021 (Firma Planta, Berlin)
atelier le balto
Véronique, atelier le balto
atelier le balto
Felix, atelier le balto
atelier le balto
Marc, atelier le balto
atelier le balto
…und Nil, atelier le balto
atelier le balto
Rankhilfen für Weinrebe und Brombeeren… (Firma KMB)

atelier le balto
Juni 2021
atelier le balto
Juni 2021
atelier le balto
Juli 2021
atelier le balto
atelier le balto
September 2021
atelier le balto
Erste Ernte 2021
atelier le balto
Feldarbeit, Oktober 2021

2 Gedanken zu „der Jüdische Garten in den Gärten der Welt, Berlin-Marzahn“

  1. On a hâte de pouvoir venir le visiter en vrai!!
    c’est toujours trop beau dès le chantier
    encore une fois bravo les amis

Schreibe einen Kommentar zu chloe sanson Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.