Schlagwort-Archive: berlin

KW ARCHIPEL 2017

 

 KW_Hiver:atelier le baltoatelier le baltoatelier le balto

KW_Octobre rouge:atelier le balto atelier le balto atelier le baltoatelier le balto Ein Archipel  im Innenhof der KW Institute  for Contemporary Art:atelier le baltoSeptember…atelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le balto atelier le balto Die Installation Archipel (2017) wird die fünf „Pflanzenschiffe“, die aus Anlass der 9. Berlin-Biennale für zeitgenössische Kunst im Mai 2016 entstanden sind, aussplittern und in einen Archipel umwandeln. Sechs kleine Inseln sollen die Besucherinnen durch den Hof bis zum neuen Eingang der Ausstellungsräume und dem Café Bravo begleiten. Durch ihre Anordnung bilden sie Nischen, um sich als Gast auszuruhen oder Verstecken zu spielen. Sie scheinen wie verankert an den bestehenden Walnuss-, Zierapfel- und Kirschbäumen und suchen doch das Weite.

Die Pflanzung vervielfältigt und entwickelt sich über den Sommer bis zum Herbst und dünnt im Winter wieder aus, um so wechselnde Wahrnehmungen des denkmalgeschützten Gebäudeensembles zu ermöglichen. Die Besucherinnen bilden mit ihren Bewegungen und Farben einen wichtigen Bestandteil des Gartens.

atelier le baltoPassage (2016) 9. Berlin-Biennale für zeitgenössische Kunst

atelier le balto
Bild: hiepler, brunier,

atelier le baltoatelier le balto

Mehr unter: kw-berlin.de

Danke an: Lorberg Baumschulerzeugnisselogo

 

 

 

Garten der diaspora

atelier le balto
Le livre: image du concours 2011

August 2015:

atelier le balto
Nils Hoff
Nils Hoff
Nils Hoff
atelier le balto
Tradescantia
atelier le balto
Aloe vera

Jardinage:

atelier le balto
Cyril, le jardinier

Arroseur JMB atelier le balto

atelier le balto
hiepler, brunier,

Garten der Diaspora,  30 Dezember 2014…atelier le baltoPatates Vigne bis Vigneatelier le baltoGarten der Diaspora,  24 Oktober 2014…atelier le baltoatelier le balto atelier le baltoatelier le baltoGarten der Diaspora,  1er Septembre 2014…

In diesem Spätsommer haben Farn, Aloe Vera und Feigen neue Nachbarn bekommen. Gerste und Weizen füllen jetzt ein ganzes Feld aus. Sie haben unter den speziellen Bedingungen des Gartens der Diaspora feine Ähren ausgebildetatelier le baltoAm Fuß der Feigen kann man die Alpenveilchen entdecken. Unermüdlich blühen sie um anschließend  die Köpfe mitsamt der neu ausgebildeten Früchte in das Substrat abzusenken.atelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoDie Aloe Vera werden jetzt von Walderdbeeren begleitet. Diese bilden Ausläufer und breiten sich so, Pflanze um Pflanze, weiter auf dem Tisch aus.atelier le baltoGarten der Diaspora, 22 Aout 2014…atelier le baltoatelier le balto GdDatelier le baltoGarten der Diaspora, 26 Mai 2014…atelier le baltoatelier le baltoGarten der Diaspora, 22 Mai 2014…

atelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoGarten der Diaspora, 3 Mai 2014…atelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoGarten der Diaspora, 17. April 2014…atelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoGarten der Diaspora, 15 April 2014…atelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoGarten der Diaspora, 09. April 2014…atelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoGarten der Diaspora, 04. April 2014…atelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoGarten der Diaspora, 15. März 2014…atelier le baltoSpargel 2014Garten der Diaspora März 14Carex 2014 Luzula 2014 Ficus caricaMerh unter: Garten der Diaspora

Osthang Project

„Mit sensiblen Eingriffen schafft atelier le balto aus vergessenen Orten neue Räume voller Charme und Poesie. Ihre Arbeiten verwandeln oft Resträume der Stadt – Baulücken, vergessene Innenhöfe, Parkplätze – und bringen zuvor Verdecktes an die Oberfläche. Für atelier le balto sind Gärten genauso wie die Stadt Orte der Begegnung und der sozialen Interaktion. Gleichzeitig sind sie aber auch Plätze um allein zu sein, die Natur zu betrachten und den Verlauf der Zeit zu beobachten.

Am Osthang wird atelier le balto zunächst die vorgefundene Vegetation durch wenige gezielte Eingriffe neu strukturieren und als Waldpark inszenieren. Ihre Gartenplanung bildet die Grundlage für die Entwurfsarbeit der anderen Planer-Teams und macht das Gelände nutzbar.“Waldpark Osthang Projekt  web

Bild: Gregor Schuster

atelier le baltoAsphalt Osthang Projektatelier le baltoatelier le baltoatelier le baltoatelier le balto

atelier le balto
Bild: Gregor Schuster
atelier le balto
Bild: Gregor Schuster

atelier le balto

atelier le baltoatelier le baltoDas Osthang-Gelände (Osthang der Mathildenhöhe, Darmstadt) verändert sich: atelier le balto hat begonnen, das Grundstück in einen Waldpark zu transformieren. 300 m Ganivelle (Staketenzaun), 150 Holzpfeile, 300 Schrauben,60 cbm Holzhäcksel, 5 x Manpower, 5 Tage und jetzt 100 Tage Ruhe für den Park, bevor im Sommer das OSTHANG PROJECT richtig beginnt.

Mit: collectif etc (Strasbourg) / ConstructLab (Paris/Berlin) / Atelier Bow Wow (Tokio) / Martin Kaltwasser (Berlin) / Umschichten (Stuttgart) / m7red (Buenos Aires) orizzontale (Rom) / Erlend Blackstad Haffner (Oslo) atelier le balto (Berlin/Le Havre)

Mehr unter:   architektursommer Rhein-Main   

und: OSTHANG PROJEKT

 

Garten im Bau

(…) Der Garten wird zum Aufenthaltsort für die Mitarbeiter des Museums, zu einem Ort des Nachdenkens und Entspannens für die Nutzer von Archiv und Bibliothek sowie zu einem Lern- und Anschauungsort für Besucher und Teilnehmer des Bildungsprogramms. Als fortschreitender Prozess wird die Bepflanzung des Gartens das Programm der Akademie begleiten, sie kann mit ihm wachsen und sich verändern.

Garten im BauErster PlateauMehr unter: www.architekten24.de